top of page
Hygienebeauftragter Lebensmittel Weiterbildung

Ausbildung Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie

Artikelnummer: 106002
1.341,00 €Preis

Ausbildung für anerkannte Hygienebeauftragte gem. Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des europäischen Parlamentes über Lebensmittelhygiene und DIN 10514 Hygiene-Schulung DVO LMHV § 4

  • Ausbildung Hygienebeauftragte Lebensmittelindustri

    Ausbildung für Hygienebeauftragte in der Lebensmittelbranche

    In der digitalen Weiterbildung für anerkannte Hygienebeauftragte in der Lebensmittelbranche wird den Teilnehmern das erforderliche Fachwissen vermittelt, um die Hygiene in ihrem Betrieb sicherzustellen.

    Die Ausbildung richtet sich nach:

    • Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des europäischen Parlamentes über Lebensmittelhygiene

    • DIN 10514 Hygiene-Schulung DVO LMHV § 4

    Die Fortbildung findet als flexibler Selbstlernkurs statt und kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden. Der Zugang zur digitalen Lernplattform ist mit jedem internetfähigen Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) ohne spezielle Software möglich. So kann die Ausbildung unterwegs, im Büro oder Zuhause absolviert werden. Es fallen weder Reise- noch Anfahrtskosten an.

    ​Die Teilnehmer der Weiterbildung erarbeiten die Inhalte im eigenen Tempo und teilen sich Lernzeiten flexibel selbst ein. Das ermöglicht die berufliche Weiterbildung ohne lästige Dienstreisen und Arbeitsausfälle

  • Inhalte

    Die Ausbildung zum Hygienebeauftragten in der Lebensmittelindustrie besteht aus 15 Modulen und umfasst ingesamt 40 Unterrichtseinheiten (25x45Min).

    In unserer Online-Ausbildung der Hygienebeauftragten vermitteln wir die Aufgaben eines Hygienebeauftragten und für was dieser verantwortlich ist. 

    Die Grundlange der Weiterbildung stellt die Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV) und die EU-Verordnung Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene. Wir erläutern den hygienisch korrekten Umgang mit Lebensmitteln und wie dies in einem HACCP Konzept umgesetzt wird. Weitere Inhalte sind die Produktionshygiene und Hygienemonitoring inkl. Pest Control.

    Die Ausbildung besteht dabei aus vielen praxisnahen Beispielen und Handlungsanleitungen, für die spätere Umsetzung in Ihrer jeweiligen Abteilung.

    Die Module in der Übersicht:

    • Modul 1: Die Hygiene - Geschichte und Definition

    • Modul 2: Vorschriften und Richtlinien

    • Modul 3: Mikrobiologie

    • Modul 4: Personalhygiene in der Produktion/Herstellung

    • Modul 5: Hygienische Bekleidung

    • Modul 6: Produktionshygiene

    • Modul 7: Konservierung von Lebensmitteln "MHD"

    • Modul 8: Hygienemanagement von externen Dienstleistern

    • Modul9: Das HACCP Konzept

    • Modul 10: Hygienepläne

    • Modul 11: Reinigung und Desinfektion umsetzen

    • Modul 12: Schädlingsbekämpfung / Pest Control

    • Modul 13: Hygienemonitoring in der Herstellung und Lagerung

    • Modul 14: Aufgaben eines Hygienebeauftragten in der Lebensmittelindustrie

    • Modul 15: Die Hygieneschulungen - Folgeschulungen für den Umgang mit Lebensmitteln

  • Ablauf & Dauer

    Ablauf der Weiterbildung "Hygienebeauftragter in der Lebensmittelindustrie"

    Die digitale Fortbildung findet als Fernlehrgang statt. Direkt nach der Buchung erhalten Sie die Zugangsdaten per Mail zugesandt. Anschließend loggen Sie sich auf der Lernplattform ein und können direkt mit dem ersten Modul beginnen.

    Nach jedem Modul müssen sie einen Zwischentest (Ankreuzaufgaben) bearbeiten. Eine Abschlussprüfung ist nicht nötig. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie Ihr offizielles Zertifikat per Post zugeschickt und können als ausgebildeter Hygienebeauftragter in Ihrem Unternehmen/Einrichtung tätig werden.

    Dauer der Ausbildung

    Die Fortbildung umfasst ingesamt 40 UE (25x45Min). Die Weiterbildung hat keine festen Termine und somit auch keine vorgegebene Dauer – Die Teilnehmer bearbeiten die Inhalte der Weiterbildung ganz flexibel im Selbststudium. Die übliche Dauer der Weiterbildung beträgt 3 Tage.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung zum Hygienebeauftragten mit dem Schwerpunkt Lebensmittelindustrie richtet sich an:

    • Großbetriebe für Lebensmittelproduktion

    • Kleinbetriebe mit einer Produktion unter HACCP Anforderungen

    • Großküchen und Kantinen

  • Voraussetzungen

    Voraussetzungen für die Teilnahme an der Weiterbildung "Hygienebeauftragter in der Lebensmittelbranche"

    • Abgeschlossene Berufsausbildung

    • Mindestalter: 18 Jahre

    Persönliche Voraussetzungen

    Den Teilnehmern der Ausbildung zum Hygienebeauftragten sollten Branchenspezifische Kenntnisse der betrieblichen Abläufe und Hygienevorgaben bekannt sein. Für die Ausbildung sollten zudem nur Personen ausgewählt werden, bei denen zu erwarten ist, dass diese über:

    • ein angemessenes technisches Verständnis

    • eine ausreichende Kommunikationsstärke und

    • über eine hohe Zuverlässigkeit verfügen

    Technische Voraussetzungen

    • Internetfähiges Endgerät (Handy, Tablet oder Computer)

    • Keine Software oder Programme sind für die Teilnahme nötig

  • Kosten & Zahlung

    Die Teilnahmegebühr und Zahlungsmodalitäten für die Weiterbildung zum Hygienebeauftragten

    Kosten:

    Hygienebeauftragter in der Pflege: 1341-, Euro

    Alle Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer.

    Rabatt:

    Bei der Anmeldung von mind. 3 Teilnehmern gewähren wir 20% Mengenrabatt auf den Rechnungsbetrag.

    Der Mengenrabatt wird automatisch an der Kasse gewährt und verrechnet.

    Zahlungsbedingungen:

    Die Teilnahmegebühr kann ganz nach Ihren Vorstellungen beglichen werden:

    Kauf auf Rechnung: Offline Zahlung auswählen

    Kauf per Kreditkarte: Kreditkarte auswählen

    Ratenzahlung á 6 oder 12 Monatsraten: Klarna auswählen

    Bitte die gewünschte Zahlungsweise im Warenkorb wählen.

Sie haben noch Fragen zur Ausbildung?

Ihr Ansprechpartner der ExpertMe Akademie - Manuel Zabe

Ihr Ansprechpartner:

Manuel Zabe

Wir beraten Sie gerne zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten. Am besten erreichen Sie uns via E-Mail. 

Die ExpertMe Akademie ist bekannt aus

Mitarbeiter online ausbilden und zu Beauftragten ernennen

Die zeitgemäße Art, Mitarbeiter flexibel, kostengünstig & anerkannt auszubilden

Anerkannte Ausbildung zu attraktiven Konditionen

Start jederzeit möglich ohne Terminsuche

Hochqualifizierte Mitarbeiter flexibel online ausbilden

Ausbildung-ExpertMe-Akademie.png
Proven Expert Top Empfehlung 2021
Fernstudium Direkt 4,8 Sterne
provenexpert-2023-auszeichnung.png
Siegel Sehr Empfehlenswert 4,6-150x100png.png

Unverbindliches Angebot anfragen

Informieren Sie sich jetzt 100% kostenfrei über unsere verschiedenen

online Aus- und Weiterbildungen für Beauftragte.

Nach der Eintragung Ihrer Kontaktdaten senden wir Ihnen eine kostenfreie Broschüre und ein unverbindliches Angebot sofort per Email. 

Ausbildungsbroschüre herunterladen
bottom of page