top of page

Die Rolle und Aufgaben des QMB

QMBs: Schlüsselfunktionen für Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagementbeauftragte (QMBs) spielen in vielen Unternehmen eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen. Sie sind für die Implementierung und Überwachung von Qualitätsmanagement-Systemen verantwortlich und tragen dazu bei, Schwachstellen in den Prozessen zu identifizieren und zu beheben. In diesem Artikel werden wir uns die Aufgaben von QMBs genauer ansehen und herausfinden, wie sie dazu beitragen, die Qualität in einem Unternehmen zu verbessern.

Was ist Qualitätsmanagement?

Was ist Qualitätsmanagement?

Qualitätsmanagement ist eine Sammlung von Prozessen, die von einem Unternehmen verwendet werden, um die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und zu gewährleisten. Es beinhaltet die Einführung von Standards und Verfahren zur Überwachung und Messung der Qualität, die Analyse von Problemen und die Umsetzung von Verbesserungen. Qualitätsmanagement umfasst auch die Förderung von Qualitätsbewusstsein und -verantwortung bei allen Mitarbeitern und die Integration von Qualitätsüberlegungen in alle Aspekte des Unternehmens. Das Ziel von Qualitätsmanagement ist es, die Kundenzufriedenheit und -loyalität zu steigern und damit den Erfolg des Unternehmens zu sichern.

Welche Aufgaben hat ein QMB?

Welche Aufgaben hat ein QMB?

Ein Qualitätsmanagementbeauftragter (QMB) ist eine Person, die innerhalb eines Unternehmens für die Implementierung und Überwachung von Qualitätsmanagement-Systemen verantwortlich ist. Die Aufgaben eines QMB können je nach Größe und Struktur des Unternehmens variieren, aber typische Aufgaben könnten sein:

  1. Entwickeln und Implementieren von Qualitätsmanagement-Systemen und -Standards: Dazu gehört die Einführung von Qualitätsmanagement-Tools und -Techniken, die Überwachung von Prozessen und die Dokumentation von Qualitätsdaten.

  2. Überwachen und Messen der Qualität: Dazu gehört die Überwachung von Qualitätsindikatoren und die Analyse von Qualitätsdaten, um Schwachstellen in den Prozessen zu identifizieren und Verbesserungen zu implementieren.

  3. Förderung von Qualitätsbewusstsein und -verantwortung: Dazu gehört die Schulung von Mitarbeitern in Qualitätsmanagement-Tools und -Techniken und die Förderung von Qualitätsbewusstsein und -verantwortung bei allen Mitarbeitern.

  4. Kommunikation von Qualitätsinformationen: Dazu gehört die Bereitstellung von Qualitätsdaten an Führungskräfte und Mitarbeiter sowie die Kommunikation von Qualitätsinformationen an Kunden und Lieferanten.

  5. Verwalten von Qualitätsaudits und -zertifizierungen: Dazu gehört die Vorbereitung auf Qualitätsaudits und die Pflege von Qualitätszertifizierungen wie zum Beispiel ISO 9001.

Insgesamt hat der QMB eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung, dass das Unternehmen Qualitätsstandards einhält und kontinuierlich verbessert.

Aufgaben des QMB

Die Rolle eines QMB im Unternehmen ist es, für die Einhaltung von Qualitätsstandards und -vorschriften zu sorgen. Dazu gehört es unter anderem, Qualitätsmanagementsysteme zu implementieren und zu überwachen, die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu verbessern und die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten. Der QMB arbeitet oft eng mit dem Management und anderen Fachabteilungen zusammen und trägt dazu bei, dass das Unternehmen effektiv und erfolgreich agiert.

Es gibt war keine allgemeingültige Regel, wann ein QMB erforderlich ist, aber spätestens wenn ein Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert werden möchte, muss ein QMB benannt werden. Aber auch wenn keine bestimmte Branchenvorschriften oder gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden müssen, kann es ein sinnvoller Schritt für ein Unternehmen sein, einen Qualitätsmanagementbeauftragten zu ernennen. Denn dieser kann in seiner Position darauf achten, die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu verbessern und die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten. In solchen Fällen kann der QMB eine wichtige Rolle dabei spielen, das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen und seine Produkte aufzubauen und zu festigen.

Die Rolle des QMB im Unternehmen

Warum ein QMB sinnvoll für jedes Unternehmen ist:

  1. Einhaltung von Qualitätsstandards: Ein QMB hilft dabei, sicherzustellen, dass das Unternehmen bestimmte Qualitätsstandards und -vorschriften einhält, die für die Branche oder das Unternehmen selbst gelten. Dies kann dazu beitragen, dass das Unternehmen erfolgreich bleibt und Kundenvertrauen aufbaut.

  2. Zertifizierungen: Ein QMB kann dabei helfen, das Unternehmen für bestimmte Zertifizierungen, wie zum Beispiel die ISO 9001, vorzubereiten und zu qualifizieren. Dies kann das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern stärken.

  3. Verbesserung der Qualität: Ein QMB kann dabei helfen, die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu verbessern und die Zufriedenheit der Kunden zu gewährleisten. Dies kann zu mehr Wiederholungskäufen und einer höheren Kundenbindung führen.

  4. Einsparung von Kosten: Ein QMB kann dabei helfen, die Prozesse im Unternehmen zu optimieren und Fehler zu vermeiden, was letztendlich zu Kosteneinsparungen führen kann.

  5. Wettbewerbsvorteil: Unternehmen, die sich um Qualität bemühen und dies auch nachweisen können, haben oft einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten. Ein QMB kann dabei helfen, diesen Vorteil aufzubauen und zu sichern.

Rolle des QMB im Unternehmen

Unverbindliches Angebot anfordern

Informieren Sie sich jetzt kostenfrei über die digitale Fortbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten.

Sie erhalten per Mail ein unverbindliches Angebot als PDF und eine Ausbildungsbroschüre mit allen Informationen zur Fortbildung.

Angebot Qualitätsmanagemntbeauftragter
  • LinkedIn
  • Xing
Autor und Geschäftsführer Manuel Zabe

Manuel Zabe

Zuletzt geändert 15.02.2023

Geschäftsführer der ExpertMe GmbH und Experte für Arbeitssicherheit

Jetzt digitale Fortbildung für QM-Beauftragte buchen

qmb Ausbildung
bottom of page