top of page
Mindermengenzuschlag Brandschutzhelfer Ausbildung

Mindermengenzuschlag Brandschutzhelfer Ausbildung

250,00 €Preis
  • Mindermengenzuschlag für Grupenen zwischen 3-9 Teilnehmenden einmalig.
  • Beschreibung

    In der hybriden online Ausbildung für anerkannte Brandschutzhelfer nach den Technischen Regeln für Arbeitsstätten "A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ wird den Teilnehmern das erforderliche Fachwissen vermittelt, um den Brandschutz in ihrem Betrieb sicherzustellen und den gesetzlichen Anforderungen nach §10 des Arbeitsschutzgesetzes zu erfüllen.

    Der theoretische Teil der Ausbildung findet als flexibler Fernlehrgang statt und kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt begonnen werden. Die Theorie bereitet die Teilnehmer optimal auf den Praxisteil vor. ​Die Teilnehmer der Brandschutzhelfer Ausbildung erarbeiten zur Vorbereitung die theoretischen Inhalte im eigenen Tempo und teilen sich Lernzeiten flexibel selbst ein. Das ermöglicht die berufliche Weiterbildung ohne lästige Terminplanung oder Organisation von größeren Gruppenschulungen. Der Zugang zur Online Ausbildung ist mit jedem internetfähigen Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) ohne spezielle Software möglich.

    Im praktischen Teil der Ausbildung werden betriebsspezifische Fragen besprochen und die Löschübung durchgeführt. Eine Löschübung, der Praxisteil der hybriden Brandschutzhelfer Ausbildung, wird bei Ihnen vor Ort durchgeführt. Termine können flexibel gewählt werden und die Kosten für die Präsenztermine sind bereits mit der Teilnahmegebühr abgedeckt.

  • Inhalte

    Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer besteht aus 4 Modulen und umfasst ingesamt 5 Unterrichtseinheiten (5x 45min.).

    Das theoretische Fachwissen eigenen sich die Teilnehmer über einen online Vorbereitungskurz über 3 Unterrichtseinheiten an. Hier werden die Inhalte

    In der praktischen Ausbildung wird eine Feuerlöschung an unserem Löschtrainer durchgeführt. Anschließend wird die betriebsspezifische Gefahrenabwehr besprochen (z.B. Fettbrand, Metallbrand) und auf besondere betriebsbedingte Verhaltensmaßnahmen im Brandfall sensibilisiert und ausgebildet.

    Die Module im Detail

    • Modul 1: Grundlagen des Brandschutzes, Aufgaben des Brandschutzhelfers
    • Modul 2: Grundlagen der Evakuierung & Aufgaben des Evakuierungshelfer, Gefahren im Brandfall
    • Modul 3: Das Verhalten von Menschen in Ausnahmesituationen, Gefahren im Brandfall,
    • Modul 4: Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
    • Modul 5: Betriebliche Brandschutzorganisation, Verhalten im Ernstfall

    Unsere praktische Ausbildung umfasst alle relevanten betriebsspezifischen Aspekte und bietet Raum für eine Frage-Antwort-Rund der Teilnehmenden.

    Uns ist es wichtig, dass unsere Teilnehmenden vollumfänglich und nachhaltig in Theorie und Praxis ausgebildet werden. Unser Partnernetzwerk besteht aus zertifizierten Ausbildungsbetrieben die diese Philosophie vertreten.

  • Zielgruppe

    Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer richtet sich an alle Mitarbeiter, welche intern zum Brandschutzhelfer bestellt werden sollen. Dabei ist zu beachten, dass gem. ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ und DGUV Information 205-023 mind. 5% der Belegschaft zu Brandschutzhelfern ausgebildet werden sollten.

  • Anerkennung

    Die digitale Ausbildung zum Brandschutzhelfer ist eine anerkannte Ausbildung gemäß §10 des Arbeitsschutzgesetzes und ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“. Das nach Abschluss der Ausbildung erteilte Zertifikat ist offiziell anerkannt und lebenslang gültig.

    Eine Auffrischung der Inhalte sollte nach 3-5 Jahren erfolgen.

  • Zahlung und Mengenrabatt

    Kosten: 274,- Euro p.P.

    Alle Preise zzgl. 19% Mehrwertsteuer.

    Bei der Teilnahme von mind. 10 Personen sind die Kosten für die Präsenzschulung bei Ihnen vor Ort inklusive.

    Bei weniger als 10 Teilnehmern (3-10 Teilnehmer) wird zusätzlich eine Anfahrtspauschale von 250,- Euro berechnet.

    Für die Präsenzschulung bei Ihnen vor Ort gilt eine Mindestanzahl von 3 Teilnehmern.

    Rabatt: Bei der Anmeldung von mind. 20 Teilnehmern gewähren wir 25% Mengenrabatt auf den Rechnungsbetrag.

    Bitte über den Chat Kontakt mit uns aufnehmen und Sie erhalten einen Rabattcode für die gewünschte Teilnehmeranzahl.

  • Häufige Fragen

    Wie viele Brandschutzhelfer braucht mein Unternehmen?

    Die Ausbildung von Brandschutzhelfern ist in Deutschland für jedes Unternehmen mit mindestens einem Mitarbeiter gesetzlich vorgeschrieben. Gemäß der DGUV Information 205-023 und der Technischen Arbeitsstättenregel ASR A2.2 "Maßnahmen gegen Brände" wird für Betriebe mit normaler Brandgefährdung in der Regel ein Anteil von fünf Prozent der Beschäftigten als ausreichend angesehen. Da einzelne Mitarbeiter aufgrund von Schichtarbeit nicht ständig anwesend sein können, empfiehlt es sich generell, mindestens drei Mitarbeiter als Brandschutzhelfer auszubilden. Die genaue erforderliche Anzahl der Brandschutzhelfer ergibt sich aus der individuellen Gefährdungsbeurteilung.

    Wer kann Brandschutzhelfer werden?

    Grundsätzlich kann jeder Mitarbeiter im Unternehmen Brandschutzhelfer werden, solange er/sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügt. Unternehmen dürfen nur solche Arbeitnehmer zum Brandschutzbeauftragten fortbilden lassen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

    • Eine abgeschlossene Brandschutzhelferausbildung

    • Regelmäßige Fortbildung im Bereich des Brandschutzes

    • Gesundheitliche Eignung (keine Einschränkungen, die die Tätigkeit als Brandschutzhelfer beeinträchtigen könnten)

    • Einwandfreies Führungszeugnis

    • Ein gewisses Maß an körperlicher Fitness

    Für die Rolle des Brandschutzhelfers ist es neben der Fachkenntnis empfehlenswert, dass die entsprechende Person körperlich fit ist und in Stresssituationen einen kühlen Kopf behält.

Sie haben noch Fragen zur Ausbildung?

Ihr Ansprechpartner der ExpertMe Akademie - Manuel Zabe

Ihr Ansprechpartner:

Manuel Zabe

Wir beraten Sie gerne zu unseren Ausbildungsmöglichkeiten. Am besten erreichen Sie uns via E-Mail. 

Die ExpertMe Akademie ist bekannt aus

Mitarbeiter online ausbilden und zu Beauftragten ernennen

Die zeitgemäße Art, Mitarbeiter flexibel, kostengünstig & anerkannt auszubilden

Anerkannte Ausbildung zu attraktiven Konditionen

Start jederzeit möglich ohne Terminsuche

Hochqualifizierte Mitarbeiter flexibel online ausbilden

Ausbildung-ExpertMe-Akademie.png
Proven Expert Top Empfehlung 2021
Fernstudium Direkt 4,8 Sterne
provenexpert-2023-auszeichnung.png
Siegel Sehr Empfehlenswert 4,6-150x100png.png

Unverbindliches Angebot anfragen

Informieren Sie sich jetzt 100% kostenfrei über unsere verschiedenen

online Aus- und Weiterbildungen für Beauftragte.

Nach der Eintragung Ihrer Kontaktdaten senden wir Ihnen eine kostenfreie Broschüre und ein unverbindliches Angebot sofort per Email. 

Ausbildungsbroschüre herunterladen
bottom of page